über uns

Olivetas: Weil die Welt hilfsbereite Menschen braucht


Seit der brutalen Niederschlagung von friedlichen Protesten für Freiheit und Menschenrechte im Jahr 2011 tobt in Syrien ein brutaler Bürgerkrieg. Ganze Städte werden bombardiert, es gibt jeden Tag unzählige Tote und Verletzte, viele Menschen mussten und müssen aus ihrer Heimat fliehen.

In dieser Situation hat der aus Syrien stammende Bad Nauheimer Oberarzt Dr. Mustafa Janoudi gemeinsam mit anderen deutsch-syrischen Ärzten und Medizinstudierenden im Jahr 2013 den Verein Olivetas e.V gegründet.

 

Die Ziele des Vereins sind:

 

– die Unterstützung hilfsbedürftiger Menschen
– die Verteidigung von Menschen-und Bürgerrechten
– die Völkerverständigung zwischen dem deutschen und dem syrischen Volks
– Hilfe von geflüchteten Menschen

 

Bei der humanitären Hilfe verfolgen wir zwei Ansätze:

 

– Einen kurzfristigen Ansatz, um akute Nothilfe zu leisten und Menschen mit dem Nötigsten zu versorgen. Ein Schwerpunkt liegt dabei in der medizinischen Vor-Ort-Hilfe.

– Einen mittel- und langfristigen Ansatz, um den Menschen vor Ort zu helfen, von fremder Hilfe unabhängig zu werden und Zukunftsperspektiven zu schaffen sowie die Unterstützung bei der Schaffung und Aufrechterhaltung von zivilgesellschaftlichen Strukturen zu leisten, die für eine pluralistisch-freiheitliche Demokratie unabdingbar sind.


 

Helfen Sie uns, die Not in Syrien zu lindern und Zukunftsperspektiven für ein freies und demokratisches Syrien zu schaffen!